Beitragsseiten

 

 


 

Grand Prix 3

Ein echter Höhepunkt der Formel 1 Rennsimulationen sollte Grand Prix 3 werden. Realismus, Grafik und eine lange Liste an Programmfeatures machten das Spiel zur neuen Referenz im Bereich der Formel 1 Simulationen. In keinem anderen Formel1-Spiel zuvor waren Rennen derart intensiv und packend. Selbst die veraltete Lizenz der Saison 1998 konnte den guten Eindruck nicht trüben, da innerhalb kürzester Zeit Mods und Saisonupdates von Fanseiten verfügbar waren. Zudem lieferte Microprose selbst ein offizielles Update mit der Saison 2000 nach (Grand Prix 3: Season 2000).

 



F1 Championship Season 2000

Nur ein halbes Jahr nach dem durchwachsenen F1 2000 brachte EA F1 Championship auf den Markt. Im wesentlichen handelte es sich aber nur um ein Update von F1 2000. Die Konkurrenz war in fast allen Punkten überlegen. Dennoch war EA mit F1 Championship auf dem richtigen Weg.


 


F1 2001

Auch im darauf folgenden Jahr wurde von Electronic Arts wieder ein Formel 1 Spiel veröffentlicht. Im Vergleich zu den Vorgängern ein gutes Spiel mit nachvollziehbarer Physik und KI sowie guter Grafik. EA schließt damit fast zu GP3 auf.

 



F1 2002

Das Jahr 2002 war für Fans von Formel 1 Simulationen wieder ein echtes Highlight. Gleich zwei Toptitel kamen auf den Markt. EAs dritter Anlauf, F1 2002, konnte vollends überzeugen. Hohe 80er oder 90er Wertungen und gute Verkaufszahlen waren die Belohnung. Besonders die aktuelle Lizenz, die fordernde KI, die realistische Fahrphysik und die gute Grafik setzen neue Maßstäbe.

 

Google Translate

deenfritptrues

Spenden

Ihre Spende unterstützt den Erhalt dieser Seite und seiner Inhalte!